Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    30.09.2019

    Servopressen mit Schuler für Industrie 4.0 aufrüsten

    Anlagen der MSD-Baureihe lassen sich nun auch im Nachgang vernetzen und über ein Internet-Portal vollumfänglich überwachen

    Für die MSD-Baureihe bietet Schuler nun ein Paket, mit dem sich auch bestehende Anlagen für die Industrie 4.0 aufrüsten lassen. Es besteht aus einem IIoT-Connector, der an die Steuerung der Servopressen angeschlossen wird und die nötigen Daten verschlüsselt ins Internet hochlädt, und einem Zugang für das Portal „mySchuler“. Darüber sind die aufbereiteten Informationen zum Beispiel mit einem Smartphone und dem richtigen Passwort von überall und zu jeder Zeit abrufbar. Die Besucher des Schuler-Standes auf der Fachmesse Blechexpo vom 5. bis 8. November 2019 in Stuttgart (Halle 8, Stand 8511) können dies selbst erleben.

    Wie beim Handy auch stehen die Informationen dabei in Form verschiedener Mini-Programme zur Verfügung. So zeigt der „Production Monitor“ den Betriebsstatus, das laufende Werkzeug und die aktuelle Hubzahl an. Der „Press Force Monitor“ gibt Aufschluss über die Belastung von Maschine und Werkzeug, mit „Drive Analytics“ können Bediener die Hauptantriebe überwachen und mit „Cooling Analytics“ die Kühlkreisläufe. „Lubrication Analytics“ ermöglicht die Kontrolle des Schmierkreislaufs einschließlich der Schmierzyklen, des Systemdrucks oder der Öltemperatur in Abhängigkeit der Hubzahl.

    Auf diese Weise können mögliche Abweichungen früh erkannt und schnell behoben werden. Schuler arbeitet intensiv an zusätzlichen Applikationen zur Erweiterung des Systems. Der IIoT-Connector vor Ort an der Servopresse erlaubt die Kommunikation der Anlagensteuerung mit dem geschützten Rechenzentrum von Schuler, das die Maschinen- und Prozessdaten verwaltet, auswertet und grafisch aufbereitet. Darüber hinaus finden Nutzer auf dem „mySchuler“-Portal die Bedienungs- und Wartungsanleitung ihrer Maschine, die technischen Daten und Abmessungen, die aktuellen Ansprechpartner in Vertrieb und Service sowie Neuigkeiten zu Schuler und seinen Produkten.

    „Richtig eingesetzt, hat das industrielle Internet der Dinge positiven Einfluss auf das Wachstum, die Wettbewerbsfähigkeit und die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen“, sagt Tobias Schwarz, Leiter des Bereichs „Technology“ bei Schuler. „Unser Paket für die MSD-Baureihe ermöglicht mit seinen verschiedenen Applikationen sowie der zugehörigen Hardware die Identifizierung und Nutzung von Verbesserungspotenzialen in der Produktion.“


    Kontakt