Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Visual Die Protection

    Optische Überwachung von Werkzeugen zur Steigerung der Sicherheit im Produktionsprozess

    Das kameragestützte System erkennt frühzeitig mögliche Ursachen für Werkzeugschäden dank künstlicher Intelligenz (KI). Das ermöglicht das Einleiten präventiver Maßnahmen, sodass ein Schaden gar nicht erst entsteht. Teure Reparaturen für die Werkzeuge werden eingespart. Stillstandszeiten oder gar ein Produktionsausfall lassen sich mit der intelligenten und optischen Erfassung vermeiden.

    • Optische Überwachung von Werkzeugen
      Optische Überwachung von Werkzeugen

    Die Vorteile der visuellen Werkzeugüberwachung

    • Reduktion von Ausschussteilen
    • Geringere Aufwände für Werkzeugreparaturen
    • Vermeidung von Stillstandszeiten oder Produktionsausfällen
    • Sicherstellung der Prozessstabilität
    • Erhöhung der Produktivität und Prozesseffizienz Ihrer Anlage

    Minimieren Sie Ihr Ausfallrisiko durch intelligente Bildverarbeitung

    Behalten Sie alle Komponenten des Werkzeugs und dessen Prozesse jederzeit im Blick.

    Sobald das System eine Abweichung im Produktionsprozess erkennt, wird die Anlage in Echtzeit gestoppt, um Schäden zu verhindern. Durch einen separaten Rechner für die Werkzeugüberwachung ist gewährleistet, dass die Presse stets produktionsbereit bleibt.

    Vom Set-up Check bis zur Erkennung von Bauteilschäden

    Set-up Check

    Set-up Check

    Prüft die Übereinstimmung des Werkzeugs mit dem Produkt und die korrekte Anbringung von Anschlüssen.

    Fremdkörper-Erkennung Fremdkörper-Erkennung

    Kontrolliert, ob Fremdkörper wie z.B. Schraubenschlüssel oder Stanzreste im Werkzeug liegen.

    In-Prozess-Prüfung In-Prozess-Prüfung

    Prüft, ob Teile korrekt eingelegt, umgeformt und entnommen werden.

    Werkzeugspezifische Prüfung Werkzeugspezifische Prüfung

    Überwacht bestimmte Bereiche wie Zentrier- oder Auswerfstifte mit erhöhter Präszision.

    Qualitätsprüfung Qualitätsprüfung

    Prüft die Bauteilqualität hinsichtlich Rissen oder Kratzern.

    Schnelle, unkomplizierte Einrichung

    Die Einrichtung des Systems erfolgt schnell und unkompliziert. Bei der Einrichtung neuer Werkzeuge werden zunächst alle zu überwachenden Regionen definiert und vom System aufgezeichnet. Der Vorgang der Definition wird umgangssprachlich "teachen" genannt. Mit Hilfe der entstehenden Aufzeichnungen wird eine Referenz bzw. Norm gebildet, gegen die alle zukünftigen Aufzeichnungen abgegleichen werden. Abweichungen werden so erkannt. Wird dasselbe Werkzeug erneut in die Anlage eingesetzt, wird kein neues Teaching notwendig.

    Damit die Einrichtung Ihres Systems von Anfang an gelingt, bieten wir Ihnen einen Teaching-Service an oder schulen Ihre Mitarbeiter entsprechend.

    Zudem können wir in Ihrem Werk eine Machbarkeitsanalyse anbieten. Mit Hilfe eines mobilen Bildverarbeitungssystems simulieren wir das Produktivsystem "Visiual Die Protection". So ist das System später optimal an Ihre Bedürfnisse und die Produktion angepasst. Sie profitieren dabei von unserem Know-how, erhalten eine Einschätzung von Problemfeldern und geeigneter präventiver Maßnahmen.

    Vorkonfigurierte Hardware für den schnellen und reibungslosen Einsatz

    Ein Paket - bestehend aus definierten Hardware-Komponenten - ermöglicht den reibungslose Installation direkt im Produktivsystem des Kunden.

    Das Ausstattungspaket besteht im Einzelnen aus:

    • Zwei Kamerasysteme zur optischen Überwachung des Werkzeuginnenraumes
    • Kompaktschaltschrank mit leistungsfähigem Rechner zur Bildverarbeitung
    • Digitaler Ein- und Ausgangseinheit als Schnittstelle zur Werkzeugsicherung und Nockensteuerung
    • Bedienpult inkl. mobilem Pultständer und Touchscreen
    • Visuellem und akustischem Signalsystem für die Fehlermeldungen

    Zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs des Paketes bieten wir in Ihrem Werk eine Machbarkeitsanalyse an. Anhand eines mobilen Bildverarbeitungssystems wird Ihr Produktivsystem virtuell umgesetzt, um mögliche Optimierungen simulieren zu können. Sie profitieren dabei von unserem Know-how, erhalten eine Einschätzung von Problemfeldern und geeigneter präventiver Maßnahmen.


    Metris – Industrial IoT Solutions
    Logo Metris Andritz

    Der Smart Press Shop von Schuler ist Teil der Technologiemarke „Metris – Industrial IoT Solutions“ von ANDRITZ.