Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    06.10.2016

    Smart Assist erleichtert das Einrichten

    Elektronischer Assistent im Smart Press Shop von Schuler unterstützt beim Produktionsstart auf Transferpressen und erhöht die Ausbringung

    Das Einrichten von Transferpressen ist oft eine Angelegenheit für absolute Profis: Presse, Transfer und Bandanlage bei höchster Produktivität in einen harmonischen Einklang zu bringen, erfordert viel Know-how und Fingerspitzengefühl. Der Smart Assist von Schuler erleichtert Pressenbedienern das Einrichten: Schritt für Schritt führt der elektronische Assistent mit Hilfe von Videos und Grafiken durch den Vorgang, optimiert die Bewegungskurven von Stößel und Transfer vollautomatisch und übertragt die Daten an das Gesamtsystem. Schuler stellt den Smart Assist als Bestandteil des Smart Press Shop erstmals auf der Fachmesse EuroBLECH vom 25. bis 29. Oktober in Hannover vor.

    „Der Smart Assist beschleunigt das Einrichten von Transferpressen deutlich“, erklärt Technologie-Vorstand Dr. Stephan Arnold. „Die Sicherheit des Teile-Transport ist dabei stets gewährleistet, und die vollautomatische Optimierung der Bewegungskurven einschließlich Beschleunigung und Einstellwinkel erhöht darüber hinaus die Ausbringungsleistung. Damit liefert der Smart Assist innerhalb kurzer Zeit gute Resultate."

    Der Smart Assist – der zusätzlich zur Pressensteuerung auch auf einem Tablet oder ähnlichem mobilen Endgerät läuft – bittet darum, den Stößel und den Transfer nacheinander auf bestimmte Positionen zu fahren. Drückt der Pressenbediener auf „Teach“, werden diese Positionen gespeichert. Auf diese Weise erfasst der Smart Assist den minimal notwendigen Transfer-Hebehub und alle weiteren relevanten Daten.

    Auf Grundlage der gesammelten Informationen werden anschließend die optimalen Bewegungskurven von Stößel und Transfer berechnet und die ermittelten Parameter an die Pressensteuerung übermittelt. Der Bediener muss quasi nur noch den Start-Knopf drücken.

    Doch die Profis bleiben weiterhin gefragt: Im Experten-Modus erlaubt der Smart Assist die freie Programmierung der Bewegungskurven von Stößel und Transfer – etwa für asymmetrische Transferbewegungen zur weiteren Minimierung von Abständen. Damit lassen sich dann auch noch die letzten Prozent bis hin zur maximalen Ausbringungsleistung einer Transferpresse herauskitzeln.


    Download

    Hier können Sie die Pressemappe zu dieser Meldung herunterladen:

    Kontakt