Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    20.05.2016

    Umweltfreundliche Klimaanlage für Neubau

    Schuler Innovation Tower wird nach seiner Fertigstellung über einen Wärmetauscher in der Kanalisation mit Energie versorgt

    Energie aus der Kanalisation? Mit einem Abwasser-Wärmetauscher ist das möglich. Mit Hilfe dieser Technologie wird der im Bau befindliche Schuler Innovation Tower künftig sowohl geheizt als auch gekühlt. Einen entsprechenden Vertrag dazu haben Dr. Martin Bernhart, Werkleiter der Stadtwerke Göppingen (SWG), und Stephanie Lüdtke, Leiterin der Rechtsabteilung von Schuler, gestern unterschrieben.

    Den Wärmetauscher installiert die SWG unterhalb der Göppinger Bahnhofstraße, in unmittelbarer Nähe des Schuler Innovation Towers. Dort hat das Abwasser in der Kanalisation auch im Winter eine Temperatur von mindestens 15 Grad Celsius. Diese Energie entzieht der Wärmetauscher und leitet sie an das Gebäude weiter. Im Sommer läuft der Prozess umgekehrt: Die Wärme wird dem Gebäude entzogen und an die Kanalisation abgegeben.

    Mit Hilfe des Abwasser-Wärmetauschers wird der Energiebedarfs der Schuler Innovation Towers zum Großteil gedeckt. „Wir freuen uns, dass nach der Kreissparkasse Göppingen nun auch die Schuler AG auf diese umweltfreundliche Weise Energie bezieht“, sagt Dr. Martin Bernhart.


    Download

    Hier können Sie die Pressemappe zu dieser Meldung herunterladen:

    Kontakt