Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    05.05.2014

    Hohe Qualität, geringer Wartungsaufwand

    Getränkedosen-Hersteller Beihai Jinmeng erschließt mit Napfpresse von Schuler den chinesischen Markt

    Hinter vielen bekannten chinesischen Getränkemarken wie Qingdao Bier oder dem beliebten Kräutertee Wanglaoji steht ein Name: die Guangxi Beihai Jinmeng Zhiguan AG (kurz: Beihai Jinmeng). Unlängst gegründet, konnte sich das Unternehmen den Markt China rasch erschließen. Daran hat eine Napfpresse von Schuler zur Produktion von Getränkedosen einen nicht unerheblichen Anteil.

    Im vergangenen Jahr nahm Beihai Jinmeng in einem neuen Werk, in das rund 80 Millionen Euro investiert wurden, die Produktion von Getränkedosen auf. Das Herzstück der Produktionslinie bildet die Napfpresse DA 140 von Schuler. „Die Schuler-Presse besitzt eine sehr gute Stabilität im Dauerbetrieb, zudem fallen relativ geringe Betriebskosten und Wartungsinvestitionen an“, erklärt Projektleiter Tan Jintu von der Abteilung für Produktionstechnik bei Beihai Jinmeng.

    „Andere, ähnliche geartete Maschinen mit Gleitführungssystemen benötigen wegen ihres vergleichsweise stärkeren Verschleißes eine turnusmäßige Feinabstimmung und Wartung bis hin zum Austausch der Gleitführungen, um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten“, so Tan Jintu weiter. Die Napfpressen von Schuler dagegen sind verschleißfrei und bedürfen keiner Wartung.

    Bei Napfpressen, die mit großen Gewichten und hohen Geschwindigkeiten arbeiten, besteht grundsätzlich das Risiko, dass aufgrund der großen dynamischen Lasten die Presskraft auf beiden Seiten ungleichmäßig verteilt wird – mit negativen Folgen für die Qualität der Werkzeuge und Produkte. Die Napfpresse DA 140 von Schuler ist deshalb mit einem dynamischen Massenausgleichssystem ausgestattet, das die Erschütterungen der Anlage, die durch die hohe Presskraft ausgelöst werden, im Betrieb ausgleicht.

    Spielfrei vorgespannte Stößelführung

    Ein massives Betonfundament für die Maschine oder eine Verschraubung des Sockels mit dem Fundament sind nicht notwendig, nur das Eigengewicht der Anlage muss berücksichtigt werden. Die spielfrei vorgespannte Stößelführung gewährleistet eine präzise Stößelbewegung sowie ein lediglich minimales Kippen und verlängert so die Lebensdauer der Werkzeuge. Darüber hinaus sichern der wartungsfreie Direktantrieb und die sehr schnelle Kupplungs-/Bremskombination einen hocheffektiven Produktionsbetrieb der Napfpresse.

    „Abgesehen von regelmäßigen kleineren Wartungsmaßnahmen kann unsere Produktionslinie rund um die Uhr im Dauerbetrieb laufen“, sagt Tan Jintu. „Bisher sind an der Napfpresse von Schuler noch keinerlei Defekte oder Störfälle aufgetreten, was uns erhebliche Personal- und Wartungskosten erspart.“

    Momentan produziert Beihai Jinmeng Getränkedosen für Wanglaoji, dem ältesten Kräuterteehersteller Chinas. „Aufgrund des Qualitätsanspruchs von Wanglaoji und seiner Positionierung im Getränkemarkt kann man mit Fug und Recht behaupten, dass die Anforderungen des Unternehmens an Getränkedosen mit zu den höchsten in ganz China zählen“, so Tan Jintu. „Die Napfpresse von Schuler erfüllt alle unsere Produktionsanforderungen vollständig und mit gleichbleibender Qualität.“ 

    Bis zu 300 Hübe pro Minute

    Die meisten von Beihai Jinmeng produzierten Getränkedosen haben eine Größe von 330, 355 oder 500 Milliliter. Mit einer Presskraft in Höhe von 140 Tonnen und bis zu 300 Hüben pro Minute ermöglicht es die DA 140, hochwertige Getränkedosen flexibel und wirtschaftlich herzustellen. Sie ist dabei auch für besonders dünne Dosen und komplizierte Fertigungsverfahren geeignet.

    Die einhängbaren Werkzeugwechselkonsolen und hydraulischen Rollenleisten sowie die elektrisch betriebene Stößelverstellvorrichtung erlauben einen schnellen Werkzeugwechsel. „Wenn beispielsweise das verwendete Aluminium Schwankungen in der Materialstärke aufweist, können Probleme an den gepressten Dosenkörpern auftreten“, erläutert Tan Jintu. „Mit der Schuler-Presse können wir hierauf in wenigen Minuten reagieren, wir müssen lediglich über eine Änderung der inneren und äußeren Stößelhöhe die Parameter anpassen.“

    Komplett schlüsselfertig übergeben

    Zur Zusammenarbeit mit Schuler meint Tan Jintu: „Die Ingenieure von Schuler sind erstklassige Fachleute und haben für alle unsere Wünsche die passende Lösung bereitgestellt, wie etwa bei der Verknüpfung der einzelnen Prozessschritte, der Software für die Steuerung der Produktionslinie, dem grundlegenden technischen Support der Anlagen oder dem Verkabelungsdesign des Systems.“ Schuler übergab die Produktionslinie mit einer Bandanlage, Vorschubeinrichtung, Bandschmierung und Werkzeugen komplett schlüsselfertig, so dass sie an Ort und Stelle in Betrieb genommen werden konnte.

    Die Experten von Schuler reisten nicht nur zur Installation und Einrichtung der Anlage aus Deutschland an, sondern schulten auch die Mitarbeiter von Beihai Jinmeng in Bezug auf Produktion, Bedienung und Instandhaltung. Den kompletten fachlichen Kundendienst einschließlich Ersatzteil- und Zubehörberatung und technischen Lösungen übernahm das Joint-Venture-Unternehmen German Machine Tool Service Co., Ltd (GMS). „Ihr Service ist äußerst professionell und durchdacht aufgebaut“, resümiert Tan Jintu: „Wir sind außerordentlich zufrieden.“


    Download

    Hier können Sie die Pressemappe zu dieser Meldung herunterladen:

    Kontakt