Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Datenschutzerklärung


    Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Schuler AG (im Folgenden "Schuler", "wir" oder "uns") ein zentrales Anliegen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie gemäß der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 – im Folgenden „DSGVO“) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der unter www.schulergroup.com abrufbaren sowie weiterer Webseiten, sofern und soweit diese nachfolgend in Bezug genommen werden (im Folgenden gemeinsam „Webseite“), informieren.

    Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für unsere Webseiten, über die Sie sich elektronisch direkt bei uns bewerben können. Für diese Webseiten (im Folgenden „Bewerbungsseiten“ genannt), die über Stellenangebote abrufbar sind, gilt neben dieser die besondere Datenschutzerklärung, die Datenschutzerklärung abgerufen werden kann. Im Falle eines Widerspruchs mit dieser Datenschutzerklärung geht die besondere Datenschutzerklärung vor.

    1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

    Verantwortlicher für die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Datenverarbeitungen ist folgende Stelle:

    Schuler AG
    Schuler-Platz 1
    D-73033 Göppingen
    Telefon: +49 (71 61) 66-0
    Telefax: +49 (71 61) 66-233
    E-Mail: info@schulergroup.com

    Die Schuler AG wird vertreten durch den Vorstand. Dieser besteht aus:

    Domenico Iacovelli (Vorsitzender)
    Dr. Peter Jost
    Norbert Broger

    2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    Datenschutzbeauftragter von Schuler ist:

    RA Dr. Thorsten B. Behling
    WTS Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Sachsenring 83
    50677 Köln
    E-Mail: datenschutz.web@schulergroup.com

    3. Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten

    Bei Nutzung unserer Webseite verarbeiten wir - abhängig von den Services, die Sie nutzen - die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

    a.      Nutzung unserer Webseite insgesamt (sog. Surfen):

    • Informationen über den von Ihnen verwendeten Browsertyp und dessen Version
    • Das Betriebssystem Ihres Endgeräts
    • Ihren Internet-Service-Provider 
    • Ihre IP-Adresse 
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt 
    • Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden
    • Cookie-Daten (z.B. pseudonyme Cookie-ID, Verweildauer auf unseren Webseiten, Seitenaufrufe, Bewegung des Nutzers über Links, IP-Adresse), sofern und soweit Sie dies nicht, wie unter Ziff. 8 erläutert, verhindern sollten

    b.      Nutzung der Möglichkeit zur Anmeldung zu Veranstaltungen:

    • Personenstammdaten (Anrede, Vorname, Nachname)
    • Kontaktdaten (Telefon-, Faxnummer, E-Mail Adresse)
    • Firma
    • Adressdaten (Straße, PLZ, Ort, Land) [ggf. abweichend für Rechnung]
    • Position und Funktion des Ansprechpartners
    • Ggf. Nachricht

    c.      Nutzung einer Bewerbungsmöglichkeit:

    Die Einzelheiten hierzu erfahren Sie unter Ziff. 3c unserer Bewerbungsseiten.

    d.      Nutzung unseres Kontaktformulars:

    • Personenstammdaten (Anrede, Vorname, Nachname)
    • Firma
    • Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse und ggf. Faxnummer)
    • Adressdaten (Straße, PLZ, Ort, Land)
    • Inhaltsdaten Ihrer Nachricht

    e.      Nutzung unserer Kontakt-E-Mail-Adresse oder Telefonnummer: 

    • Versender-E-Mailadresse
    • Inhalt der Nachricht/Ihres Anliegens
    • Telefonnummer (bei telefonischer Kontaktaufnahme)

    f.      Nutzung der elektronischen Rechnungsverarbeitung:

    • Adressdaten des Unternehmens (z.B. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land)
    • Kontaktdaten des Ansprechpartners (z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
    • Daten zum Rechnungsabsender (z.B. E-Mail-Adresse, Domain)
    • Kundennummer des Unternehmens
    • Bankdaten des Unternehmens (z.B. Kontonummer, BLZ bzw. IBAN und BIC sowie Kontoinhaber)
    • Rechnungsdaten (z.B. Rechnungsnummer, Artikel, Preise)

    g.      Social-Media-Kanäle:

    Im Rahmen unserer Social-Media-Seiten auf Facebook (abrufbar unter folgendem Link), YouTube (abrufbar unter folgendem Link), Xing (abrufbar unter folgendem Link), Twitter (abrufbar unter folgendem Link), LinkedIn (abrufbar unter folgendem Link), Kununu (abrufbar unter folgendem Link) und Instagram (abrufbar unter folgendem Link) (nachfolgend gemeinsam „Social-Media-Seite(n)“) verarbeiten wir auf unseren Social-Media-Seiten überdies die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

    • Benutzernamen und Profilbild des Social-Media-Besuchers
    • Kommentarangaben (z.B. Profilbild, Benutzer-/Anzeigename, Kommentarinhalt)
    • Inhalte von Nachrichten an uns
    • Angaben zu Likes bzw. „Gefällt mir“ Angaben bei unseren Posts
    • Angaben zu Beiträgen, die von uns geteilt werden
    • Fotos von Personen, die in Beiträgen auf unseren Social-Media-Seiten gezeigt werden Name und Fotos von Mitarbeitern (z.B. bei Xing)

    4. Herkunft personenbezogener Daten, die nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden

    Grundsätzlich erheben wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person nur von Ihnen selbst. Sollte die ausnahmsweise anders sein, weisen wir Sie gesondert darauf hin. Im Rahmen der Verarbeitung von Daten durch unsere Online-Formulare und Systeme, erhalten wir die Daten von der Person, die diese in das jeweilige Formular oder System eingibt. 

    Sollten Sie personenbezogener Daten Dritter über unsere vorgenannten Services an uns übermitteln, sind Sie verpflichtet, hierfür alle datenschutzrechtlichen Anforderungen, insbesondere die der Art. 5 bis 9 und 12 ff. DS-GVO einzuhalten. Anderenfalls haben wir bezüglich dieser Daten keinen Erhebungswillen und behalten uns rechtliche Schritte gegen Sie vor.

    5. Dauer der Speicherung

    Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung des jeweiligen mit der Speicherung verbunden Zwecks erforderlich ist. Ist dieser Zweck entfallen, löschen oder anonymisieren wir die Daten grundsätzlich wieder, sofern und soweit dem keine legitimen Aufbewahrungsgründe oder -pflichten (z.B. nach den steuerrechtlichen Vorschriften) entgegenstehen. In letzterem Fall werden die Daten nur noch eingeschränkt verarbeitet, also nur noch zur Erfüllung des Aufbewahrungsgrundes oder der Aufbewahrungspflicht und im Übrigen nur mit Einwilligung, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Euro-päischen Union (EU) oder eines EU-Mitgliedstaats. Im Falle des Bestehens einer Aufbewah-rungspflicht bzw. eines legitimen Aufbewahrungsgrundes löschen oder anonymisieren wir die Daten nach sicherem Wegfall des legitimen Aufbewahrungsgrundes bzw. der Aufbewahrungspflicht.

    Im Falle einer Datenverarbeitung auf unseren Social-Media-Seiten löschen oder anonymisieren wir die durch uns verarbeiteten Daten (weitere Details hierzu können Sie insbesondere Ziff. 12 entnehmen) grundsätzlich nach zwei Jahre, sofern und soweit keine legitimen Aufbewahrungsgründe oder -pflichten entgegenstehen.

    6. Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden

    Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Verwendung von personenbezogenen Daten und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur für die Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung erläutert sind.

    Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt, sofern nichts Anderweitiges in dieser Datenschutzerklärung erläutert ist, grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung. 

    Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt dabei nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. Unsere mit der Datenverarbeitung beschäftigten Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

    Wenn Sie unsere Webseite besuchen, ist es nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, dass Sie aktiv Angaben zu Ihrer Person machen. Dennoch erfassen wir zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens bestimmte Daten anonymisiert oder unter Verwendung von Pseudonymen. Dazu kommen auf unseren Webseiten u.a. sogenannte Cookies zum Einsatz (dazu mehr unter Ziff. 8).

    Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir für folgende Zwecke:

    • Bearbeitung Ihrer Anfrage(n) (z.B. über das Kontaktformular)
    • Kundenbetreuung und -verwaltung
    • Direktwerbung (z.B. Übersendung von Newslettern (nach Einwilligung) oder Einladungen zu Veranstaltungen)
    • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
    • Annahme von Anmeldungen zu Veranstaltungen von Schuler
    • Unternehmens- und/oder Konzernsteuerung (z.B. für Budgetplanungen und Berichtswesen)
    • Erteilung von Zugangsdaten für zugriffsbeschränkte Bereiche der Webseite
    • Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses und im Falle der Begründung des Beschäftigungsverhältnisses zudem zur Durchführung und Beendigung desselben. Zu den Einzelheiten klicken Sie bitte hier.
    • Einhaltung rechtlicher Anforderungen (z.B. für die Erfüllung steuerlicher und handels-rechtlicher Pflichten und die Umsetzung eines Compliance-Managements einschl. Compliance-Prüfungen)
    • Datenschutz- und Sicherheitsmanagement und -prüfungen

    7. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

    Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind die DS-GVO, das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie weitere europäische und deutsche Verordnungen und Gesetze.

    a.     Überblick über die Rechtsgrundlagen

    Die folgende Aufstellung gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die vorhandenen bzw. genutzten Rechtsgrundlagen gemäß DS-GVO und BDSG, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten ggf. berufen:

    Rechtsgrundlage Beschreibung / Begründung
    Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO Diese Rechtsgrundlage greift ein, wenn Sie darin eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten für einen oder mehrere Zwecke verarbeiten (z.B. Einwilligung in den Newsletter-Versand).

    Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

    Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO
    Haben wir einen Vertrag mit Ihrer Person (z.B. über den Kauf einer Maschine) geschlossen oder haben Sie uns um die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme gebeten (z.B. Erstellung eines Angebotes), erlaubt uns diese Rechtsgrundlage alle Daten von Ihnen zu verarbeiten, die zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung der vorvertraglichen Maßnahme erforderlich sind.

    Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

    Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO
    Diese Rechtsgrundlage erlaubt es uns Ihre Daten zu verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung einer Rechtspflicht (z.B. zur Erfüllung handels- oder steuerrechtlicher Pflichten) erforderlich ist.

    Berechtigte eigene Interessen oder berechtigte Interessen von Dritten

    Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO

    Teilweise stützen wir die Verarbeitung personen-bezogener Daten auch auf unsere berechtigten Interessen oder die berechtigten Interessen Dritter. Als berechtigte Interessen kommen alle rechtlichen, wirtschaftlichen und ideellen Interessen in Betracht, die von der Rechtsordnung nicht missbilligt werden. Beispiele für unsere berechtigten Interessen sind etwa: -

    - Datenverarbeitung zur Kommunikation mit unseren Kunden und Kontakten (sofern nicht bereits von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO erfasst).
    - Direktwerbung (sofern nicht bereits von Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO erfasst), z.B. wenn wir Sie oder Ihr Unternehmen auf Produkte oder Veranstaltungen aufmerksam zu machen. Der Direktwerbung können Sie dabei jederzeit, wie unter Ziff. 11 g) erläutert, für die Zukunft widersprechen.

    Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses

    Art. 88 DS-GVO

    i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG
    Sofern Sie sich bei uns bewerben, nutzen wir Ihre Daten zudem für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen sowie ggf. zur Begründung, Durchführung und Beendigung desselben.

       

    b.      Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

    aa.   Surfen

    Aus technischen Gründen erfassen wir zur Bereitstellung unserer Webseiten bei jedem Aufruf unserer Webseiten automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Endgerätes. Dabei verarbeiten wir die unter Ziff. 3 a) genannten Datenarten von Ihnen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO, wobei Sie durch die Nutzung unserer Webseiten in Kombination mit dem eingeblendeten Cookie-Banner Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung erteilt haben. 

    Zudem nutzen wir auf unserer Seite einen Webfont (d.h. eine Schriftart) der Google Fonts. Die Schriftarten, die wir über Google Fonts auf unserer Webseite nutzen, sind dabei so eingebunden, dass sie auf unseren eigenen Webservern liegen. Eine Weiterleitung der Daten an Dritte, insbesondere die Google Inc., findet hierbei jedoch nicht statt. Die Verarbeitung stützen wir dabei auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin liegt, Ihnen eine optimal gestaltete Webseite und damit unser Unternehmen positiv präsentieren zu können.

    Daneben verarbeiten wir insbesondere Cookie-Daten, um zu verstehen, wie sich Besucher auf unseren Webseiten bewegen. Die Einzelheiten hierzu erläutern wir Ihnen unter Ziff. 8, wobei Sie auch Informationen dazu erhalten, wie Sie dies verhindern können.

    bb.  Anmeldung zu Veranstaltungen

    Sofern Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, nutzen wir Ihre unter Ziff. 3 b) genannten Datenarten, um sie zu dieser Veranstaltung anzumelden und um die Veranstaltung durchzuführen. Die im Rahmen der Anmeldung zu einer Veranstaltung übermittelten Daten sind für die Vorbereitung und Durchführung eines Vertragsverhältnisses (Veranstaltungsteilnahme) erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO.

    cc.   Nutzung einer Bewerbungsmöglichkeit

    Bewerbungen nehmen wir ausschließlich über unsere Bewerbungsseiten entgegen, die Sie hier erreichen können. Sollten Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen dennoch auf anderem Wege (z.B. per E-Mail oder postalisch) zukommen lassen, beachten Sie bitte, dass wir hinsichtlich der der darin enthaltenen personenbezogenen Daten keinen Erhebungswillen haben.

    Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung für unsere Bewerbungsseiten, die Sie hier erreichen können.

    dd.  Nutzung des Kontaktformulars

    Sofern Sie sich über unserer Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen, ist die Verarbeitung von Ihnen angegebenen Daten erforderlich, um Ihre Anfrage zu beantworten, ggf. auch, um von Ihnen angefragte vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen (z.B. um Ihnen ein von Ihnen angefordertes Angebot zu übersenden). Dabei verarbeiten wir die unter Ziff. 3 d) genannten Datenarten, soweit diese von Ihnen angegeben werden. Bitte geben Sie nur die Daten an, die wir für die Beantwortung Ihres Anliegens benötigen (Ihre Telefonnummer beispielsweise nur, falls Sie eine telefonische Rückmeldung wünschen). Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung sind entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f) DS-GVO.

    ee.   Nutzung unserer Kontakt-E-Mail-Adresse oder Telefonnummer

    Sofern Sie uns per E-Mail oder telefonisch kontaktieren sollten (z.B. für Service- oder Ankaufsanfragen), verarbeiten wir die unter Ziff. 3 e) angegebene Datenarten. Die Verarbeitung der angegebenen Daten ist erforderlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und ggf. auch, um von Ihnen angefragte vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen (z.B. um Ihnen ein von Ihnen angefordertes Angebot zu übersenden). Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung sind entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f) DS-GVO.

    ff.     Senden einer Maschinen- / Produktanfrage

    Wenn Sie über die Kopfzeile unserer Webseite den Punkt „Technologien & Produkte“ anklicken, erhalten Sie unter anderem eine Übersicht über die von uns genutzten Technologien, Umformtechniken und zu den bei uns beziehbaren Gebrauchtmaschinen (Maschinen). Wenn Sie in dem Bereich „Gebrauchtmaschine“ eine einzelne Maschinen anklicken, erhalten Sie neben den Details zu der Maschine auch die Möglichkeit, uns zu der jeweiligen Maschine über ein Kontaktformular eine Anfrage (Maschinenanfrage) zu senden. In dem entsprechenden Kontaktformular sind die Firma des Unternehmens anzugeben, für das Sie Ihre Anfrage stellen, sowie Ihre Personenstammdaten, die Adressdaten, eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse. Die Angabe der weiteren in Ziff. 3 d) erläuterten Datenarten, ist indes freiwillig.

    Eine weitere Möglichkeit für eine Produktanfrage steht Ihnen unter dem Unterpunkt „Produktanfrage“ zur Verfügung. In diesem Bereich stehen verschiedene PDF-Formulare zum Download zur Verfügung. Diese sind ebenfalls mit den zuvor genannten Datenarten sowie weiterer, produktspezifischer Angaben (wie z.B. Bandbreite, Verwendungszweck und verarbeiteter Werkstoff, Nennkraft), zu befüllen, die für die Beantwortung Ihrer Frage notwendig sind. Bitte beachten Sie, dass die produktspezifischen Angaben je nach angefragter Maschine variieren und sich aus dem jeweiligen Formular ergeben. Die entsprechenden Formulare zur Produktanfrage können uns nach der Befüllung per E-Mail oder Fax zurückgesendet werden. Die Verarbeitung der Daten im Rahmen einer Maschinen- oder Produktanfrage erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO, um Ihnen ein entsprechendes Angebot und/oder entsprechende Informationen zusenden zu können und damit eine vorvertragliche Maßnahme durchzuführen. Sofern Sie eine Anfrage als Ansprechpartner eines Unternehmens stellen, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen mit Ihrem Arbeitgeber liegt und Sie uns hierfür Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

    gg.  Nutzung der elektronischen Rechnungsverarbeitung

    Sofern Sie mit Schuler in einer Geschäftsbeziehung stehen, haben Sie die Möglichkeit, sich für die elektronische Rechnungsverarbeitung anzumelden. Wenn Sie diesen Service nutzen, können Sie uns Ihre Rechnungen im PDF-Format oder als EDI-Datensatz zusenden. Hierbei verarbeiten wir Ihre unter Ziff. 3 f) genannten Datenarten. Die Daten werden benötigt, um Ihnen die elektronische Rechnungsverarbeitung zu ermöglichen, Ihre Rechnungen einzulesen und zu bearbeiten. Dabei stützen wir unsere Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Möglichkeit, Rechnungen schnell, effizient und über ein zeitgemäßes technisches Verfahren bearbeiten und damit auch in Zukunft konkurrenzfähig bleiben zu können. Weitere Details zu den Bedingungen der Nutzung der elektronischen Rechnungsverarbeitung sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung für dieses Verfahren finden Sie hier.

    Bei der Nutzung der elektronischen Rechnungsverarbeitung werden Ihre Daten von der Schuler-Gesellschaft verantwortlich verarbeiten, die Ihr Vertragspartner ist und an die dem-zufolge die Rechnung gerichtet wird.

    hh. Nutzung unserer Social-Media-Seiten

    Sofern Sie unsere Social-Media-Seiten nutzen, verarbeiten wir von Ihnen die unter Ziff. 3 g) genannten Datenarten. Sie haben die Möglichkeit unsere Beiträge zu kommentieren und dort beispielsweise Fragen zu stellen. Sie können auch über die Kontaktmöglichkeiten auf unseren Social-Media-Seiten mit uns in Verbindung treten. Sofern Sie eine Anfrage stellen oder einen Beitrag kommentieren, um Informationen über unsere Produkte für einen Vertragsschluss zu erhalten, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die Sie angefragt haben oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen. Sofern Sie rein informatorisch Kontakt mit uns aufnehmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO. Dabei liegt unsere berechtigtes Interesse darin, Ihre Anfrage zu beantworten und unser Unternehmen dadurch optimal im Internet präsentieren und Interessenten informieren zu können. Ihr Profilbild verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO, wobei Sie durch das Hochladen Ihres Profilbildes auf Ihrem Social-Media-Profil und der Interaktion mit unserer Social-Media-Seite Ihre Einwilligung erklärt haben, dass Ihr Foto auf unserer entsprechenden Social-Media-Seite (z.B. in einem Kommentar) gezeigt wird.

    Überdies nutzen wir die auf den Social-Media-Seiten vorgehaltenen Analysetools (z.B. Fa-cebook-Insights, YouTube Analytics), um auswerten zu können welche Inhalte von uns für Sie als Nutzer interessanter sind und wie groß die Reichweite unserer Beiträge ist. Dabei haben wir nur Zugriff auf anonymisierte – also nicht personenbezogene – Statistikinformatio-nen, die wir Ihnen ohne weitere Zusatzinformationen nicht zuordnen können. Die Verarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO wobei unser berechtigtes Interesse in der Optimierung und nutzerfreundlichen Ausgestalltung unserer Social-Media-Seiten liegt. Weitere Details dazu, bb und wie wir bei den einzelnen Social-Media-Seiten Analysetools nutzen, können Sie Ziff. 12 entnehmen.

    Sofern wir ein Foto von Ihnen in einem Beitrag auf einer unserer Social-Media-Seiten zeigen oder Sie in einem Video zu sehen / zu hören sind, verarbeiten wir diese Daten aufgrund einer uns erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO.

    Sofern Sie auf unserer Xing Social-Media-Seite unter dem Bereich „Mitarbeiter“ mit Name und ggf. Foto angezeigt werden, erfolgt die Verarbeitung ebenfalls aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO. Dabei liegt Ihre Einwilligung darin, dass Sie in Ihrem Xing-Profil angegeben haben, bei Schuler zu arbeiten und Ihre Privatsphäre-Einstellungen nicht so vorgenommen haben, dass eine Auflistung auf unserer Seite unterbunden wird. Ihre diesbezügliche Einwilligung ist ebenfalls freiwillig erteilt und kann durch Anpassung Ihrer Privatsphäre-Einstellung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sollten Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen entstehen Ihnen hierdurch selbstverständlich keine Nachteile die darüber hinaus gehen, dass Ihr Name (und ggf. Ihr Profilbild) bei Xing auf unserer Seite unter dem Bereich Mitarbeiter angezeigt wird.

    Zu den Verantwortlichkeiten für die Datenverarbeitungen auf unseren Social-Media-Seiten beachten Sie bitte die Erläuterungen unter Ziff. 12.

    gg.  Sonstige Zwecke (einschl. Direktwerbung)

    Es ist möglich, dass die unter Ziff. 3 genannten Datenarten auch zu folgenden Zwecken und auf Grundlage folgender Rechtsgrundlagen verarbeitet werden:

    • Kundenbetreuung und -verwaltung sowie Direktwerbung (ohne Newsletter, z.B. Übersendung papiergebundener Veranstaltungseinladungen oder Produktinformationen), wobei Rechtsgrundlage hierfür jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO ist. Das berechtigte Interesse liegt darin, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, unseren Absatz zu fördern sowie sämtliche Ihrer Anliegen konzerneinheitlich, angemessen, zeitnah sowie effizient bearbeiten zu können. Betroffen hiervon sind vor allem Daten gemäß Ziff. 3, die wir im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung und/oder der Erbringung vorvertraglicher Maßnahmen von Ihnen erhalten.
    • Unternehmens- und/oder Konzernsteuerung (z.B. für Budgetplanungen und Berichtswesen), was auch eine Konzernberichterstattung umfasst, sowie ein einheitliches Konzernmanagement (z.B. Einkaufssteuerung und Kundenbetreuung). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, unser berechtigtes Interesse ist dabei die Unternehmens- und Konzernsteuerung sowie ein einheitliches Konzernmanagement, was im wirtschaftlichen Interesse von uns bzw. unserem Mutterunternehmen (Andritz AG) liegt und damit als berechtigtes Interesse im Sinne dieser Vorschrift zu qualifizieren ist. Betroffen hiervon sind vor allem Daten gemäß Ziff. 3, die wir im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung und/oder der Erbringung vorvertraglicher Maßnahmen von Ihnen erhalten.
    • Einhaltung rechtlicher Anforderungen (z.B. für die Erfüllung steuerlicher und handelsrechtlicher Pflichten und die Umsetzung eines Compliance-Managements einschl. Compliance-Prüfungen), wobei Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO ist.
    • Datenschutz- und Sicherheitsmanagement einschließlich entsprechender Prüfungen durch unseren Datenschutzbeauftragten und den für uns zuständigen Informationssicherheitsbeauftragen verarbeiten. Rechtsgrundlage ist in Bezug auf Prüfung durch unseren Datenschutzbeauftragten Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO, insbes. i.V.m. Art. 24 Abs. 2 S. 2 und Art. 38 Abs. 2 und Art. 39 Abs. 1 b) und c) DS-GVO, und im Übrigen Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in einer sicheren und datenschutzkonformen Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

    8. Verwendung von Cookies

    Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Datenpakete, die von unserem Web-Server erzeugt und bei der Kommunikation Ihres Computers mit dem Web-Server auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. Zu unterscheiden ist zwischen Sitzungs-Cookies (sog. Session-Cookies), die der bloßen Funktionalität unserer Webseiten dienen und die nach dem Schließen des Browsers sofort wieder gelöscht werden, und sitzungsübergreifenden Cookies (sog. persistente Cookies), die über eine Sitzung hinaus gespeichert und genutzt werden, wobei wir beide Arten von Cookies einsetzen. Durch Nutzung unserer Webseiten haben Sie in Kombination mit dem eingeblendeten Cookie-Banner Ihre Zustimmung erteilt, dass wir über Cookies Ihre Daten, so wie nachfolgend erläutert, verarbeiten dürfen. Rechtsgrundlage für die dahingehende Verarbeitung Ihrer Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO.. Sollten Sie Ihr dahingehendes Widerrufs- oder Widerspruchsrecht geltend machen wollen, gehen Sie bitte - unbeschadet der Erläuterungen in Ziff. 11 g) und i) - wie nachfolgend erläutert vor:

    a.     Verhindern von Session Cookies

    Sie können jederzeit von Ihrem Recht Gebrauch machen, Cookies abzulehnen. Hierzu können Sie unbeschadet der im Folgenden erläuterten sonstigen Möglichkeiten, Cookies zu verhindern, Ihren Browser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert oder Sie vor Setzen eines Cookies um Ihre Zustimmung bittet. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion Ihres Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise nicht die vollständige Bandbreite der Webseiten-Funktionen nutzen

    b.      Verhindern von persistenten Cookies zur Reichweitenanalyse

    Für uns ist es wichtig zu verstehen, wie unsere Webseiten genutzt werden, um diese verbessern und für Besucher attraktiver gestalten zu können. Deshalb analysieren wir, wie Sie unsere Webseiten nutzen, wobei wir Cookie-Daten unter Nutzung externer Dienstleister wie folgt beschrieben, verarbeiten. Diesen Beschreibungen können Sie auch entnehmen, wie Sie verhindern können.

    aa.  Google Analytics Cookies

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden externen Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Bitte beachten Sie, dass Sie hierbei die Webseite von Schuler verlassen. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch uns findet nicht statt.

    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter folgenden externen Links:
    http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

    c.      Wichtiges zur Speicherung Ihrer Cookie-Einstellungen

    Bitte beachten Sie, dass Sie die vorgenannten Cookie-Einstellungen ggf. wiederholen müssen, wenn Sie oder Ihre Browser Cookies löschen sollten. Das Gleiche gilt, wenn Sie unser Webseiten mit einem anderen Browser oder Endgerät besuchen sollten.

    9. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

    Die personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger weitergegeben:

    • Öffentliche Stellen, an die die Daten kraft gesetzlicher Vorschriften übermittelt werden müssen (z.B. Finanzbehörden, Aufsichtsbehörden, Sozialversicherungs-träger, ggf. Strafverfolgungsbehörden)
    • Interne Stellen, die an der Ausführung von Aufgaben beteiligt sind (im Wesentlichen: Marketing, Personal, IT & Security)
    • Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen, wie z.B. IT-Dienstleister und Speditionen, die innerhalb und außerhalb der Schuler- und/oder Andritz-Gruppe angesiedelt sein können)
    • Unser externer Datenschutzbeauftragter
    • Andere Konzernunternehmen und -Abteilungen (z.B. Revisions- oder Informationssicherheitsabteilung oder Leitung der Schuler- und/oder Andritz-Gruppe)
    • Anbieter unserer Social-Media-Seiten

    10. Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer

    Grundsätzlich übermitteln wir personenbezogene Daten, die wir über diese Webseiten erheben, nicht in Staaten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (Drittländer).

    Es ist jedoch möglich, dass Daten, die über diese Webseiten erhoben werden, in Drittländer übermittelt werden, sofern und soweit dies in erforderlicher Weise zur Vertragserfüllung, zur internen Kommunikation, Kundenbetreuung und/oder -verwaltung oder etwa aufgrund der Nutzung eines Dienstleisters oder Zwischenschaltung eines Konzernunternehmens in einem Drittland erfolgt. Unseren Datenschutzbeauftragten binden wir in solchen Fällen ein. Eine Übermittlung erfolgt nur dann, wenn bei der empfangenden Stelle bereits ein angemessenes Datenschutzniveau aufgrund Angemessenheitsbeschlusses besteht oder mittels geeigneter Garantien hergestellt worden ist (Art. 45 ff. DS-GVO) oder ausnahmsweise weder ein Angemessenheitsbeschluss noch geeignete Garantien erforderlich sind (Art. 49 Abs. 1 S. 2 DS-GVO). In aller Regel verwenden wir EU-Standardvertragsklauseln, um ein angemessenes Datenschutzniveau bei dem jeweiligen Empfänger sicherzustellen. Die von uns verwendeten Garantien sind über unseren Datenschutzbeauftragten verfügbar. Sofern und soweit Sie zu den Garantien im Einzelfall weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich daher bitte an ihn unter Verwendung der unter Ziff. 2 genannten Kontaktdaten.

    11. Rechte in Bezug auf die Datenverarbeitung

    Ihnen stehen uns gegenüber die nachfolgend erläuterten, aus Art. 15 bis 21 DS-GVO folgenden Rechte zu sowie das Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer Einwilligung und das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Ihre Rechteuns gegenüberkönnen Sie formfrei geltend machenund zwar entweder direktunter Verwendung der unter Ziff. 1genannten Kontaktdaten oder unter Zwischenschaltung unseres Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten Sie unter Ziff. 2finden. Mit Ausnahme eventueller Übermittlungs- oder Verbindungsentgelte – entstehen Ihnen hierbei keinerlei Kosten.

    a.      Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten zu ihrer Person verarbeitet werden und in Bezug auf diese Daten Auskunft insbesondere über die Zwecke und die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung (siehe Ziff. 6, 7 und 8), die Kategorien der Daten, die wir verarbeiten (Ziff. 3), die Kategorien von Empfängern (Ziff. 9) und unsere Absicht, die Daten an Empfänger in einem Drittland zu übermitteln (Ziff. 10) zu verlangen. Die Auskunft umfasst zudem Informationen über die Herkunft der Daten, sofern diese nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden. Sie haben zudem das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu verlangen, soweit hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten von anderen Personen in Bezug auf deren personenbezogenen Daten beeinträchtigt werden.

    b.       Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitungdie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen. 

    c.      Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einerder folgenden Gründe vorliegt und keine der nachfolgend erläuterten Ausnahmen eingreift:

    • Die von Ihnen verarbeiteten Daten sind für die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecke nicht mehr notwendig
    • Sie haben Ihre erteilte Einwilligung widerrufen (siehe hierzu Ziff. 11 i)) und wir haben keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten
    • Die Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet, oder
    • die Löschung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Pflicht nach Unions- oder Mitgliedsstaatenrecht, das für uns gilt, erforderlich. 
    • Sie haben einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns erhoben (siehe hierzu Ziff. 11. g)) und wir haben keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten.

    Ihr Löschbegehren müssen bzw. dürfen wir allerdings dann nicht umsetzen, wenn einer der nachfolgendenGründe vorliegt:

    • die Verarbeitung ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich,
    • die Verarbeitung ist erforderlich, um eine uns treffende gesetzliche Pflicht nach dem Recht der Europäischen Union oder eines Mitgliedsstaates zu erfüllen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten),
    • die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich, oder
    • die Verarbeitung ist aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit erforderlich.

    d.       Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht steht ihnen insbesondere zu, wenn einer der nachfolgenden Gründe vorliegt:

    • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer Daten,
    • Die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der Daten ab,
    • Wir benötigen Ihre Daten zwar nicht mehr, Sie benötigen sie jedoch noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder
    • Sie haben der Verarbeitung widersprochen (siehe hierzu Ziff. 11 g)) und wir prüfen noch, ob unsere berechtigten Gründe an der Verarbeitung Ihre berechtigten Gründe am Widerspruch überwiegen.

    e.       Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DS-GVO)

    Haben Sie uns gegenüber das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder dieEinschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegenüber ebenfalls das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

    f.       Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, oder durch uns an diesen übermitteln zu lassen, soweit Sie uns diese Daten aufgrund einer Einwilligung, oder aufgrund eines Vertrages bereitgestellt haben und die Daten mithilfe eines automatisierten Verfahrens verarbeitet werden. Sie haben das Recht die Datenvon uns direkt an den neuen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist und Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

    g.       Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruchgegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen, soweit die Verarbeitung dieser Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder eines Dritten, oder für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist.

    Der VerarbeitungIhrer Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit für die Zukunft wider-sprechen. Diesem werden wir stets Folge leisten.Bitte beachten Sie jedoch, dass wir nicht ausschließen können, dass wir im Einzelfall ein Werbemittel ggfs. nicht mehr zurückrufen können, wenn uns Ihr Widerspruch zu einem Zeitpunkt erreichen sollte, in dem die Ausspielung dieses Werbemittels bereits durch uns unaufhaltsam angestoßen worden ist. In einem solchen Fall werden wir Sie aber selbstverständlich von der Ausspielung jedes künftigen Werbemittels ausnehmen.

    h.      Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

    Darüber hinaus können Sie jederzeit Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, beispielsweise an Ihrem Aufenthaltsort oder an dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes, einreichen.

    Für uns ist folgende Datenschutzaufsichtsbehörde zuständig:

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
    Königstrasse 10 a
    70173 Stuttgart
    https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

    i.       Recht zum Widerruf der Einwilligung

    Sofern und soweit Sie uns gegenüber eine Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, haben das Recht, eine diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Durchden Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitungen nicht berührt, vielmehr kann der Widerruf nur die Rechtmäßigkeit künftiger Verarbeitungen berühren.

    12. Informationen zu Social-Media-Seiten und Verhältnis zu Schuler

    Bitte beachten Sie, dass Schuler lediglich in dem Umfang Verantwortlicher und Dienstean-bieter im Bezug auf die unter Ziff. 3 g) bezeichneten Social-Media-Seiten ist, wie Datenver-arbeitung gemäß der Erläuterungen in dieser Ziff. 12 durch Schuler selbst erfolgt. Im Übrigen ist Schuler für Telemedien und dahingehende Datenverarbeitungen, die über die nachfolgend benannten Social-Media-Seiten erreichbar sind, weder verantwortlich noch kann Schuler diese beeinflussen. Aus diesem Grund hat Schuler auch keine Kontrolle darüber, ob und, falls ja, in welchem Umfang Ihre personenbezogenen Daten von anderen Diensteanbietern, die Telemedien über die Social-Media-Seiten bereitstellen, an Empfänger in Drittstaaten übertragen werden. Andere Diensteanbieter werden möglicherweise auch Sie betreffende technische Informationen verarbeiten, wenn Sie unsere Social-Media-Seiten aufrufen. Unbe-schadet der Daten, die wir gemäß Ziff. 3 f) verarbeiten, können von diesen Anbietern insbe-sondere folgende Informationenabrufen:

    • die IP-Adresse Ihres Endgerätes und/oder Ihres Internetanschlusses,
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Social-Media-Seiten,
    • Ihr Browsertyp,
    • die Browser-Einstellungen und das Betriebssystem,
    • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite und die übertragene Datenmenge.

    Diese Ausführungen betreffen alle nachfolgend genannten Social-Media-Seiten, sofern und soweit wir zu den jeweiligen Social-Media-Seiten nichts Abweichendes erklären.

    a. Facebook

    Als Diensteanbieter der unter Ziff. 3 g) bezeichneten Facebook-Fanpage können wir z.B. einsehen, wer unsere Fanpage aufgerufen und/oder Beiträge gepostet, kommentiert und/oder geteilt hat. Dabei verarbeiten wir Ihre Beiträge, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können und beispielsweise eine von Ihnen gestellte Frage zu beantworten. Darüber hinaus verarbeiten wir alle Angaben, die Sie machen, wenn Sie uns über die auf unserer Facebook-Fanpage hinterlegten Kontaktmöglichkeiten ansprechen, z.B. Ihren Benutzernamen, die E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen. Die Daten verarbeiten wir aufgrund der unter Ziff. 7 b) hh) dargelegten Rechtsgrundlagen.
    Weiterhin ist es möglich, dass die Facebook Inc., 1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025, USA (nachfolgend „Facebook USA“) und/oder die Facebook Ireland Ltd., 4 Grad Canal Squ-are, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (im Folgenden „Facebook Irland“) uns ungefragt anonymisierte – also nicht personenbezogene – Statistikinformationen, die wir Ihnen ohne weitere Zusatzinformationen nicht zuordnen können, über die Nutzung unserer Facebook-Fanpage zur Verfügung stellt (z.B. durch sog. Facebook-Insights).
    Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook USA und/oder Fa-cebook Ireland finden Sie unter der unter https://www.facebook.com/about/privacy abrufbaren Datenschutzerklärung.

    b. Youtube

    Als Diensteanbieter der unter Ziff. 3 g) bezeichneten YouTube-Seite können wir z.B. einse-hen, wer unsere Videos angesehen und mit einer „gefällt mir“ Angabe versehen hat. Ebenfalls können wir Kommentare unter unseren einsehen. Dabei verarbeiten wir Ihre Beiträge, Ihren Benutzernamen, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können und beispielsweise eine von Ihnen gestellte Frage zu beantworten. Die Daten verarbeiten wir aufgrund der unter Ziff. 7 b) hh) dargelegten Rechtsgrundlagen.
    Weiterhin ist es möglich, dass die YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“) uns ungefragt anonymisierte – also nicht personenbezogene – Statistikinformationen, die wir Ihnen ohne weitere Zusatzinformationen nicht zuordnen können, über die Nutzung unserer YouTube-Seite zur Verfügung stellt (z.B. durch YouTube Analytics).

    Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch YouTube finden Sie unter der unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de abrufbaren Datenschutzerklärung.

    c. Xing

    Als Diensteanbieter der unter Ziff. 3 g) bezeichneten Xing-Seite können wir z.B. einsehen, wann und mit welchem Inhalt Bewertungen für unser Unternehmen abgegeben wurden. Die entsprechenden Bewertungen werden auf unserer Xing-Seite pseudonymisiert angezeigt und wir haben keine Möglichkeit, diese auf eine konkrete Person zu beziehen. Überdies können wir einsehen, welche Mitarbeiter auf ihren eigenen Xing-Profilen angegeben haben, bei Schuler zu arbeiten und eine Anzeige auf unserer Xing-Seite zugelassen haben. Überdies können wir einsehen, wer unserer Xing-Seite „folgt“, also News in seinem Profil angezeigt bekommen möchte, die wir auf unserer Xing-Seite veröffentlichen. Die Daten verarbeiten wir aufgrund der unter Ziff. 7 b) hh) dargelegten Rechtsgrundlagen.

    Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland (nachfolgend „Xing“) finden Sie unter der unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung abrufbaren Datenschutzerklärung

    d. Twitter

    Als Diensteanbieter unserer Twitter-Seite können wir z.B. einsehen, wer unserer Twitter-Seite folgt, also regelmäßig unsere Beiträge („Tweets“) sehen möchte, wer unsere Tweets mit „gefällt mir“ markiert, wer auf sie antwortet der so selbst nochmals veröffentlicht („retweetet“). Sofern Sie auf einen unserer Tweets antworten, verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihr Anliegen beantworten zu können. Sofern Sie uns auf Twitter folgen, haben Sie überdies die Möglichkeit uns eine private Nachricht zu schreiben. In diesem Fall verwenden wir Ihre Daten, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die Daten verarbeiten wir aufgrund der unter Ziff. 7 b hh) dargelegten Rechtsgrundlagen.

    Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland (nachfolgend „Twitter) finden Sie unter der unter https://twitter.com/de/privacy abrufbaren Datenschutzerklärung.

    e. LinkedIn

    Als Anbieter unserer LinkedIn-Seite können wir z.B. einsehen, wer unserer LinkedIn-Seite folgt und welche Mitarbeiter mit eigenen LinkedIn-Profilen angegeben haben, bei Schuler zu arbeiten. Weiterhin können wir einsehen, wer unsere Beiträge mit „gefällt mir“ markiert hat, sie geteilt oder einen Kommentar dazu verfasst hat. Im Falle von Kommentaren verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihre Anfrage beantworten zu können.
    Weiterhin ist es möglich, dass die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend „LinkedIn) uns ungefragt anonymisierte – also nicht personenbezogene – Statistikinformationen, die wir Ihnen ohne weitere Zusatzinformationen nicht zuordnen können, über die Nutzung unserer LinkedIn-Seite zur Verfügung stellt (z.B. Analyse für Un-ternehmensseiten).

    Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch LinkedIn finden Sie unter der unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbaren Datenschutzerklärung.

    f. Kununu

    Als Anbieter unserer Kununu-Seite können wir z.B. einsehen, wann und mit welchem Inhalt Bewertungen für unser Unternehmen abgegeben wurden. Die entsprechenden Bewertungen werden auf unserer Kununu-Seite pseudonymisiert angegeben und wir haben keine Mög-lichkeit, diese auf eine konkrete Person zu beziehen. Überdies haben Sie die Möglichkeit, über Kununu-Seite eine Anfrage zu Schuler an die Kununu-Community zu stellen. Entspre-chende Anfragen erfolgen ebenfalls pseudonymisiert. Sofern wir auf eine solche Frage ant-worten, werden die Daten, insbesondere der Inhalt der Frage, von uns verarbeitet, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Daten verarbeiten wir aufgrund der unter Ziff. 7 b hh) dargelegten Rechtsgrundlagen.
    Kununu zeigt zudem ungefragt anonyme – also nicht personenbezogene – Daten zu den Profilaufrufen unserer Kununu-Seite an und wertet überdies die auf unserer Kununu-Seite abgegebenen Bewertungen grafisch aus. Uns ist es ohne weitere Zusatzinformationen nicht möglich, Ihnen die entsprechenden Informationen zuzuordnen.

    Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch Xing, die die Webseite der kununu GmbH, Neutorgasse 4-8, Top 3.02, A - 1010 Wien (nachfolgend „Kununu“) betreibt, finden Sie unter der unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung abrufbaren Datenschutzerklärung.

    g. Instagram

    Als Anbieter unserer Instagram-Seite können wir z.B. einsehen, wer unsere Instagram-Seite abonniert hat und hierdurch regelmäßig neue Beiträge von uns angezeigt bekommt. Überdies können wir einsehen, wer unsere Beiträge mit „gefällt mir“ markiert oder sie kommentiert hat. Im Falle von Kommentaren unter unseren Beiträgen verarbeiten wir die Daten zur Be-antwortung Ihres Anliegens. Sofern wir auf unserer Instagram-Seite ein Video veröffentlichen, können wir überdies einsehen, wie viele Personen das Video gesehen haben, wer das Video gesehen hat, können wir indes nicht einsehen. Sollten Sie uns über unsere Instragram-Seite eine Nachricht zusenden, verarbeiten wir Ihre Daten, wie z.B. Ihren Benutzernamen und den Inhalt Ihrer Nachricht, um Ihr Anliegen zu beantworten. Sofern wir im Rahmen unserer Instagram-Seite einen Story-Beitrag erstellen, können wir für die Dauer, die der Story-Beitrag sichtbar ist einsehen, wer unseren Story-Beitrag betrachtet hat. Story-Beiträge sind temporäre Beiträge, die über das Profilbild unserer Instagram-Seite einsehbar sind und die ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung für 24 Stunden sichtbar sind.

    Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook Ireland, die die Webseite der Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA (nachfolgend „Instragram“) betreibt, finden Sie unter der unter https://help.instagram.com/519522125107875 abrufbaren Datenschutzerklärung.

    13. Keine Pflicht der Bereitstellung von Daten durch Sie

    Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, wonach Sie verpflichtet wären, uns Ihre unter Ziff. 3 erläuterten Daten bereitzustellen. Allerdings ist es möglich, dass wir Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber/Auftraggeber gegenüber bestehende vertragliche Pflichten (z.B. Lieferung eines Produktes) nicht erfüllen oder vorvertragliche Maßnahmen (z.B. Erstellung eines Angebotes, Beantwortung einer Maschinen- / Produktanfrage, Buchung einer Veranstaltung) nicht durchführen können, wenn Sie uns hierfür erforderliche Daten nicht zur Verfügung stellen.

    Sollten Sie, z.B. technisch, verhindern, dass wir Daten, die zur Nutzung unserer Webseite erforderlich sind, erhalten, ist es möglich, dass Sie die unter Ziff. 3 genannten Services nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

    Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten (gemäß Ziff. 3 c)) im Rahmen einer Be-werbung bei uns ist für die Entscheidung über die Begründung eines Arbeitsverhältnisses mit Ihnen erforderlich. Eine Nichtbereitstellung dieser Daten kann dazu führen, dass wir keine (positive) Entscheidung über Ihre Einstellung treffen können.

    Die Bereitstellung Ihrer Daten im Rahmen unseres Kontaktformulars ist ebenfalls freiwillig. Ohne die Angabe einer Kontaktmöglichkeit ist es uns jedoch nicht möglich, auf Ihre Anfrage zu antworten. Selbiges gilt für die Kontaktaufnahme über eine andere Kontaktmöglichkeit (z.B. per E-Mail oder telefonisch).

    Sie sind nicht verpflichtet uns im Rahmen der Nutzung unserer Social-Media-Seiten Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Sofern Sie uns Ihre Daten jedoch nicht bereitstellen, ist es unter Umständen jedoch nicht möglich, dass Sie Kommentare hinterlassen, uns Nach-richten schicken, Beiträge teilen oder mit „Gefällt mir“ markieren können.

    Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Nutzung der elektronischen Rechnungsverarbeitung ist ebenfalls nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Sollten Sie uns die benötigten Daten jedoch nicht bereitstellen, können Sie unsere elektronische Rechnungsverarbeitung nicht nutzen.

    14. Automatisierte Entscheidungen, einschließlich Profiling, im Sinne des Artikel 22 DS-GVO

    Ihre personenbezogenen Daten werden nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen, einschließlich Profiling, gemäß Artikel 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO verwendet.

    15. Datensicherheit

    Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

    16. Stand und Anpassungen dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung entspricht dem unten genannten Stand. Eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung bleibt vorbehalten. Wir möchten Sie deshalb bitten, die Datenschutzerklärung fortlaufend einzusehen, damit Sie sich über eventuelle Veränderungen informieren können.

     

    Stand: August 2018



    Datenschutz und -sicherheit
    Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

    Verweis zur Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit