Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    In der Praxis: Transferpressen für Trägerbauteile

    Beschreibung

    Die Eigenschaften von hochfesten Stählen erfordern Anlagen, die im Verhältnis zur Werkzeugaufspannfläche über hohe Pressenkräfte verfügen. Der Nennkraftweg kann hingegen niedrig gewählt werden, da die Kräfte erst gegen Ende des Umformvorgangs überdurchschnittlich ansteigen. Die Verwendung eines Gelenkantriebs ist aufgrund der vergleichsweise niedrigen Geschwindigkeiten während des Umformvorgangs zu empfehlen, um – in Verbindung mit einer vollhydraulischen Zieheinrichtung – einen optimalen Ziehvorgang zu gewährleisten.
    Die Schuler 4500-Tonnen-Drei-Achs-Transferpresse ist optimiert für die Herstellung von Träger- und Strukturbauteilen aus hoch- und höchstfesten Stählen. Ein separater Ziehstößel mit 2000 Tonnen Presskraft auf einer verhältnismäßig kleinen Aufspannfläche von 1.400 x 2.500 mm ermöglicht einen von Schneid- und Prägevorgängen unbeeinflussten Tiefziehprozess. Starke hydraulische Tischkissen in allen Stationen und ein für hohe Transportgewichte ausgelegtes Hochleistungs-Transfersystem garantieren eine zukunftssichere Investition.

    Ansicht

    Schuler 4500-Tonnen-Dreiachs-Transferpresse mit separatem Ziehstößel

    Kontakt