Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Laser meets Hydroforming

    Beschreibung

    Im Automobilbau ist mehr denn je erhöhte Sicherheit und gesteigerter Komfort bei gleichzeitig sinkendem Kraftstoffverbrauch gefordert. Das bedeutet für Unternehmen aus der Umformtechnik, Karosserieteile leichter aber zugleich auch fester zu fertigen. Mit dem Einsatz der IHU kommt man diesen Ansprüchen gezielt nach.
    Für BMW Dingolfing hat Schuler eine IHU-Fertigungslinie zur Serienfertigung von Stirnwand-Querträgern realisiert, bei deren Konzeption IHU und Lasertechnik eine ideale Kombination eingegangen sind. Vom Biegen des Rohmaterials über das Vorformen mittels Innenhochdruck, das Waschen und Zwischenglühen, die IHU-Technologie bis hin zum Endenbeschnitt der Bauteile mittels Laser hat Schuler die gesamte Anlage schlüsselfertig aus einer Hand geliefert.

    Ansicht

    Laserschnitt um das Endstück eines fest stehenden IHU-Bauteils
    Simultane Laserbearbeitung der beiden Enden eines IHU gefertigten Trägers

    Kontakt