Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Mehr Sicherheit beim Autofahren

    Beschreibung

    Die IHU bietet viele Vorteile in der Großserienfertigung. So sorgt das Verfahren bei der Umformung von Rohren für hohe Steifigkeit und Festigkeit bei gleichzeitig komplexer Formgebung. In der Praxis ein wichtiger Sicherheitsfaktor. So ist zum Beispiel bei Cabrios ein Überrollbügel meistens nicht gewünscht. Als Folge müssen die A-Säulen des Fahrzeuges entsprechend stabil sein, denn bei einem Überschlag haben diese teilweise die Funktion des Überrollbügels zu übernehmen. Mittels IHU, erzeugt durch die Kaltverfestigung des Materials, wird eine so hohe Steifigkeit der A-Säulen gewährleistet, dass diese der Aufgabe eines Überrollbügels mehr als gerecht werden.
    Schuler hat eine entsprechende IHU-Anlage für das BMW-Werk Dingolfing realisiert. Die komplette Fertigungslinie besteht aus fogenden Prozessschritten:
    1.  Biegezelle mit automatischer Beladung
    2.  Reduzieranlage
    3. Schmierstoffaufbringungsanlage
    4. 5.000-Tonnen-Presse mit semi-automatischem Werkzeugwechsler
    5. Laser-Endenbearbeitung

    Alle Anlagen sind mit Robotern bzw. Palettenfördersystemen verknüpft und zentral gesteuert. Die vollautomatische Anlage ist auch im nebenstehenden Kurzvideo dargestellt.

    Ansicht

    Die Stabilität der A-Säulen hätte auch für vier Fahrzeuge übereinander ausgereicht.
    A-Säule unten und oben mit Windlauf

    Kontakt