Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Anforderungen an die Werkzeuge

    Beschreibung

    Aluminium stellt auch besondere Anforderungen an die Konstruktion der Ziehwerkzeuge:
    • möglichst gleichmäßige Ziehtiefe
    • keine freie Umformung (Falten 2. Art), Blechhalter nahe am Stempelumriss
    • Vermeidung von kleinen, umschließenden Winkeln mit großer Ziehtiefe
    • große runde Ziehgrundrisse, große weiche verlorene Köpfe
    Als Material für Ziehwerkzeuge sind Sondergrauguß-Legierungen GG25 CrMo bzw. GGG60 oder GGG70 geeignet. Bei hohen Anforderungen an die Oberflächenqualität der Teile werden Stahlgußkonstruktionen aus GS45 bzw. GS52 eingesetzt, da bei diesen Werkstoffen eine bessere Polierfähigkeit gegeben ist.
    Da Aluminium zu Aufschweißungen neigt, ist ein Nitrieren oder Verchromen der Aktivteile zu empfehlen. Der Einsatz von starken Ziehhilfen ist zu vermeiden.
    Bei Schneidwerkzeugen ist vor allem die sogenannte Flitterbildung problematisch.

    Ansicht


    Aluminiumkarosserie des Jaguar XJ

    Kontakt