Vorschläge zu Ihrer Suche:

  • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Unsere populärsten Suchbegriffe:


Grundlagen der Umformung hochfester Stähle

Auf dem Weg zum modernen Auto.
Mit dem Einsatz innovativer Materialien.

Untersuchungen an PKWs haben gezeigt, dass eine Massenreduktion um 100 Kilogramm zu einer Verminderung des Kraftstoffverbrauchs um 0,4 bis 0,5 Liter pro 100 Kilometer führt. Diese vom Markt geforderte Gewichtseinsparung im Rohkarosseriebereich bei mindestens gleicher Haltbarkeit der Produkte und gleichzeitiger Verbesserung der Crasheigenschaften ist allerdings nur dann möglich, wenn mehrere Bereiche im Fahrzeugbau (Konstruktion, Fertigung, Werkstoffentwicklung, etc.) zusammenarbeiten.
Folgende Maßnahmen sind sinnvoll:
  • Konstruktive Ansätze (zum Beispiel reduzierte Wanddicken und Verstärkung im Bereich kritischer Spannungen)
  • Neue Umformtechniken
  • Innovative Materialanwendungen
  • Höhere Materialqualität bei gleichzeitiger Reduktion der Wanddicken
In den letzten Jahren wurden – ausgelöst durch die vermehrte Verwendung von Aluminium – von der Stahlindustrie immer festere Stahlwerkstoffe mit mehr oder weniger guten Umformeigenschaften entwickelt.

Downloads
Kontakt