Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    08.02.2021

    Digital Suite als zentrale Plattform für vernetzte Kundenlösungen

    Schuler treibt Digitalisierung der Umformtechnik voran

    Der führende Pressen- und Anlagenbauer Schuler beschleunigt die Digitalisierung seines Produktportfolios als Produktivitätstreiber auf Kundenseite. Mit der „Digital Suite“ stellte der Göppinger Technologiekonzern am 8. Februar 2020 die erste virtuelle Produktplattform vor, auf der Anwender die komplette Bandbreite bestehender und neuer digitaler Schuler-Lösungen für die Umformtechnik prüfen, konfigurieren und bestellen können.

    Über die Digital Suite haben Kunden und Interessenten zudem direkten Zugang zu Produktexperten von Schuler, mit denen sie konkrete Anwendungsfälle besprechen und weitere Detail-Informationen anfordern können. Rohitashwa Pant, Chief Digital Officer (CDO) bei Schuler, erklärte: „Wir haben den Anspruch, dass jedes Produkt in der Digital Suite grundsätzlich dazu beitragen kann, auf Kundenseite Stückkosten zu senken und die Effizienz von Maschinen und Anlagen zu erhöhen. Durch den Einsatz von offenen Schnittstellen und Standard-Technologien sind unsere Produkte leicht in die IT-Netzwerke von Kunden zu integrieren.  Dass wir unsere vernetzten Lösungen jetzt gebündelt auf einer virtuellen Plattform zur Verfügung stellen, zeigt, dass die Bedeutung der Digitalisierung in der Umformtechnik immer weiter zunimmt und Schuler dabei eine führende Rolle einnimmt.“

    Zu den Produkten in der Digital Suite gehören unter anderem Schuler Connect als virtuelles Service-System zur Fehlerbehebung ohne Techniker vor Ort, verbesserte Track and Trace-Lösungen für die durchgängige Beobachtung der Performance von Bauteilen in einer Presse sowie Visual Die Protection, womit sich unter Einsatz von Künstlicher Intelligenz drohende Schadensursachen beim Einsatz von Werkzeugen frühzeitig erkennen und beseitigen lässt.


    Kontakt