Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    10.04.2013

    Gebrauchtmaschine als günstige Alternative

    Schuler Pressen und Vögtle Service bieten auch Anlagen aus zweiter Hand an / Kürzere Wartezeiten bis zur Produktion

    Bei der Anschaffung einer Presse handelt es sich um eine Investition, die wohl überlegt sein will – für einen großen Automobilhersteller und erst recht für einen mittelständischen Zulieferer oder kleinen metallverarbeitenden Betrieb. Doch es muss nicht immer eine neue Anlage sein: Schuler Pressen und Vögtle Service bieten auch eine große Auswahl an Gebrauchtmaschinen an.

    Schuler hat gebrauchte mechanische Großpressen ab 800 Tonnen Presskraft sowie Anlagen für den Bereich Elektroblech und Verpackung im Programm. „Eine Presse aus zweiter Hand ist nicht nur mit deutlich geringeren Investitionskosten verbunden, sondern auch mit kürzeren Wartezeiten bis zur Produktion“, nennt Klaus Rühle, Leiter des Bereichs Internationale Gebrauchtmaschinen von Schuler Pressen, einen weiteren Vorteil. „Und als Originalhersteller haben wir den Zugang zu allen Daten und Fakten, die der Kunde braucht.“

    Sämtliche hydraulische Pressen sowie die mechanischen Pressen bis 800 Tonnen deckt Vögtle ab. „Wir verfügen über ein umfangreiches Lager an mehreren hundert mechanischen und hydraulischen Pressen: Einständer-, Doppelständer-, Exzenter-, Kniehebel-, Stufen-, Spindel-, Fließ- und Ziehpressen sowie Stanzautomaten“, zählt Vögtle-Geschäftsführer Thomas Weber auf. Das Tochterunternehmen der Schuler AG mit Sitz im benachbarten Eislingen hat auch ein breites Angebot an Bandanlagen und Zubehör wie Vorschübe, Haspeln und Richtmaschinen.

    Weltweites Händler- und Servicenetzwerk

    „Sollte eine Presse nicht auf Lager sein, können wir mit unserem direkten, weltweiten Zugang zum Markt eine Anlage vermitteln“, so Rühle. „Unsere Kunden bekommen alles aus einer Hand und profitieren von einem weltweiten Händler- und Servicenetzwerk.“ Die Spezialisten von Schuler und Vögtle kümmern sich um Demontage, Remontage, Versand, Einlagerung, Überholung und Modernisierung der Presse – etwa in Form neuer Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme, einer Schnittschlagdämpfung, Steuerung oder Automatisierung.

    Eine Umrüstung nach den gesetzlichen Sicherheitsauflagen ist ebenso machbar wie die Entsorgung von Altanlagen, und auf Wunsch auch die Fertigung von Ersatzteilen wie Exzenterwellen, Lagern, Führungen, Pleuelzapfen, Pleuel, Stößel, hydraulische Komponenten. „Als wirtschaftliche Alternative können wir auch das Leasing leistungsfähiger und modernisierter gebrauchter Pressensysteme anbieten“, so Klaus Rühle abschließend.

    Schuler und Vögtle stellen gemeinsam auf der Fachmesse Usetec vom 22. bis 24. April 2013 in Köln aus (Halle 6, Stand A/103).


    Download

    Hier können Sie die Pressemappe zu dieser Meldung herunterladen:

    Lesen Sie auch
    Kontakt