Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Umformpressen und Kalibrierpressen

    Beschreibung

    Isotherm-Umformpressen
    Bei der Isotherm-Umformung haben Werkzeug und Werkstück während des gesamten Umformprozesses die gleiche, konstante Temperatur. Es können komplizierte Bauteile mit guter Maßhaltigkeit in einem Schritt hergestellt und sehr hohe Umformgrade erreicht werden. Durch eine niedrige Hauptumformgeschwindigkeit werden die Fließspannungen gering gehalten, um eine gute Materialverteilung im Gesenk zu ermöglichen und das Werkzeug zu schonen. Isotherm-Umformpressen von Schuler bieten eine hohe Genauigkeit der Geschwindigkeits- und Kraftregelung, die sich während des Umformprozesses an die veränderte Geometrie anpassen kann.

    Kalibrierpressen zur Reduzierung von Eigenspannungen
    Beim Kalibrieren bzw. thermischen Stabilisieren werden Eigenspannungen im Bauteil abgebaut, die beispielsweise durch Beschnittoperationen in das Bauteil eingebracht worden sind. Hierzu werden die Bauteile auf eine Temperatur etwas unterhalb der Umformtemperatur erwärmt und dann mit einem konstanten Druck beaufschlagt. Die thermische Stabilisierung kann bis zu mehreren Minuten dauern. Kalibrierpressen von Schuler bieten eine zuverlässige Druckhaltefunktion, die während des mehrere Minuten dauernden Kalibrierprozesses den eingestellten Druck konstant hält.

    Ihr Vorteil

    • Hohe Genauigkeit der Geschwindigkeits- und Kraftregelung
    • Variable, bauteilspezifische Stößelgeschwindigkeit
    • Gute Bauteilkalibrierung durch konstante Druckhaltefunktion (Kalibrierpresse)
    • Exakte Temperaturregelung
    • Geringe Wärmeverluste
    • Hohe Maschinensteifigkeit

    Ansicht


    6.300 kN-Isotherm-Umformpresse und Kalibrierpressen mit integrierter Wärmekammer.


    Kontakt