Vorschläge zu Ihrer Suche:

  • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Unsere populärsten Suchbegriffe:


Walzenvorschub Power Feed

Beschreibung

Insbesondere für hochdynamische Pressen gilt ab sofort, dass die Automationszeit mit dem neuen Walzenvorschub „Power Feed“ weiter verkürzt werden kann. Für mehr Dynamik und Systemgenauigkeit sorgen Servo-Direktantriebe sowie spielarme und wartungsfreie Planetengetriebe. Auch langfristig kann auf diese Weise eine Systemgenauigkeit von +/- 0,05 mm erreicht werden. Dazu kommt eine optimal ausgelegte Walzenbeschichtung, die hohe Beschleunigungen auf das Material überträgt.
Entsprechend der zu bewegenden Masse ist der Schuler „Power Feed“ in verschiedene Leistungsklassen eingeteilt: Gewichtsklasse „L“ (Light) mit bis zu 100 Kilogramm bewegter Masse, „M“ (Medium) mit bis zu 180 Kilogramm bewegbarer Masse oder „H“ (Heavy) mit bis zu 300 Kilogramm bewegbarer Masse.
Die Performance des Walzenvorschubs ist flexibel veränderbar. Kunden, die sich aufgrund der aktuellen Anforderung zunächst für die „SP“ (Standard Performance mit bis zu 15 m/s2) entschieden haben, können später ein stärkeres Performance-Paket nachrüsten. Hier stehen die Pakete „HP“ (High Performance mit bis zu 35 m/s2) und „EHP“ (Extra High Performance mit bis zu 45 m/s2) zur Verfügung. Auf diese Weise bleiben Sie flexibel und können mit überschaubaren Investitionen auf alle Anforderungen reagieren.

Ihr Vorteil

  • schnelle Anbindung an alle Pressentypen (standardisierte, elektrische Schnittstelle)
  • ideal einsetzbar innerhalb hochdynamischer Prozesse
  • hohe Systemgenauigkeit  (+/- 0,05 mm)
  • skalierbar in Gewichtsklasse und Performance (bis 50 m/s²)
  • kurzfristig verfügbar (Lieferzeit ca. 3 Monate)
  • geringer Wartungsaufwand
  • Retrofit-Kopplung über Feldbussystem
  • Systemschonung durch bedarfsorientierte Leistungsanpassung

Ansicht


Walzenvorschub Power Feed

Downloads
Kontakt