Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    09.07.2015

    Roter Teppich für Crossbar Roboter 4.0

    Qualitätssiegel Red Dot an Schuler auf Gala überreicht / Neues Modell nun auch zur Warmumformung geeignet

    Beim Wettbewerb Red Dot Award: Product Design 2015 hat Schuler für den Crossbar Roboter 4.0 zur Automation von Pressenlinien das begehrte Qualitätssiegel für gutes Design, den Red Dot, erhalten. Die Verleihung erfolgte Ende Juni während der Red Dot Gala im Red Dot Design Museum auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen. „Die glatten Oberflächen des Industrieroboters erscheinen makellos und fließend“, hieß es in der Jury-Begründung. „Das strahlende Weiß kommuniziert sauber ausgeführte Arbeitsabläufe.“

    Unterdessen hat Schuler zwei neue Modelle des Crossbar Roboters vorgestellt. Der Crossbar Roboter 4.0 S ist mit einer zusätzlichen Shift-Achse ausgestattet, mit der sich auch Toolings des Crossbar Feeders verwenden lassen, der zur Automation von Pressenlinien mit ServoDirekt-Technologie zum Einsatz kommt. Schuler kommt damit einem häufig genannten Kundenwunsch nach. Dank zusätzlicher Ausrüstung eignet sich der Crossbar Roboter 4.0 H auch für die Anwendung in der Warmumformung, beispielsweise zur Produktion formgehärteter Bauteile.

    Mit einer Ausbringungsleistung von bis zu 15 Teilen in der Minute eignet sich der Crossbar Roboter 4.0 zur Automation von mechanischen und hydraulischen Pressenlinien sowie zur Nachrüstung bestehender Anlagen. Er ist 20 Prozent energieeffizienter, 50 Prozent leichter und 50 Prozent dynamischer als das Vorgänger-Modell. Durch seine Prozessdaten-Schnittstelle ist er darüber hinaus optimal auf Industrie 4.0 vorbereitet. Im Automation TechCenter Gemmingen kann der Crossbar Roboter 4.0 auf Anfrage besichtigt werden.


    Download

    Hier können Sie die Pressemappe zu dieser Meldung herunterladen:

    Kontakt