Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Branchen zu diesem Produkt

    Technologiefelder zu diesem Produkt

    Servopressenlinien

    Beschreibung

    Schuler-Pressenlinien mit ServoDirekt Techologie sind schnell, kompakt und flexibel. Ausgerüstet mit Schuler-Platinenlader, Crossbar Feeder und End-of-Line-System, zeichnen sich die Pressenlinien durch hohe Ausbringungsleistung und Qualität bei gleichzeitig kurzen Werkzeug- und Tooling-Wechselzeiten aus. Durch diese Kombination leistet Schuler einen entscheidenden Beitrag zur Senkung der Teilestückkosten und damit zur Wirtschaftlichkeit von Presswerken.

    Zur optimalen Anpassung an Größen und spezifische Anforderungen von Bauteilen bietet Schuler die Pressenlinien mit ServoDirekt Technologie jetzt in zwei bedarfsgerechten Auslegungen an: der Schuler Servoline L und der Schuler Servoline XL. Die Hubzahl wurde bei der Presse für Großteile, ServoLine18 XL, von 17 auf 18 erhöht, bei ServoLine23 L liegt die Hubzahl bei 23.

    Ihr Vorteil

    • Sehr hohe Ausbringungsleistung
    • Hohes Maß an Flexibilität
    • Senkung der Teilestückkosten
    • Stößelbewegung frei programmierbar
    • Optimale Anpassung an die verschiedenen Umformprozesse
    • Automation mit Platinenlader und Crossbar Feeder der neuesten Generation
    • Kompakte Bauweise der Pressenlinie
    • Werkzeug- und Toolingwechsel vollautomatisch in drei Minuten
    • Nur ein Tooling pro Pressenlücke
    • Werkzeugtryout mit Handradfunktion möglich
    • Bedienerfreundliche Benutzeroberflächen
    • Ergonomischer Teileauslauf
    • Wartungsfreundliche Technik, da Schwungrad, Kupplung und Bremse entfallen

    Ansicht


    Servopressenlinie mit Platinenlader und Crossbar Feeder Automation

    Kontakt