Vorschläge zu Ihrer Suche:

    • Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Unsere populärsten Suchbegriffe:


    Transfer Notchmaster

    Beschreibung

    Bei der Fertigung von großen Elektroblechen (mit einem Durchmesser von rund 800 bis 1.300 mm) steigern die Nutanlagen mit Linearautomatisierung sowohl Ausbringung als auch Flexibilität. Basis des Anlagenkonzepts sind Universal-Nutenstanzen mit Servo-Teilapparat für Ronden oder Segmente und der von Schuler entwickelte hochdynamische Transfer mit Linearmotorantrieb, durch den höchste Bewegungsdynamik und damit kürzeste Taktzeiten erreicht werden.
    Das Handling der Werkstücke erfolgt bevorzugt auf Paletten. Die Anlage verfügt über eine automatische Stapelvorzentrierung an der Abstapelstation, die eine hohe Betriebssicherheit gewährleistet. Durch den konsequenten Einsatz verschleißfreier Greifermagneten werden auch Werkstücke mit vielen Ausstanzungen problemlos transportiert.
    Um speziellen Kundenanforderungen gerecht zu werden, wird der Nutautomat Transfer Notchmaster individuell konfiguriert und kann mit diversen Baukastenkomponenten ausgestattet werden. So ist zum Beispiel die Integration einer Achslochstanze und einer zusätzlichen Nutenstanze problemlos möglich.

    Ihr Vorteil

    • Flexible Anlagengestaltung nach Kundenerfordernissen
    • Höchste Dynamik und Ausbringung durch Linearmotorantrieb
    • Motorlager, Kupplung, Getriebe, Zahnriemen oder Zahnstangen usw. entfallen
    • Einfaches Einrichten, z. B. mit manuell verschiebbarem Greifer
    • Automatische Vorzentrierung der Blechstapel, auch unregelmäßige Stapel können sicher verarbeitet werden
    • Wartungsarm durch Linearmotorantrieb
    • Optische Ausrichtstation (Option)

    Ansicht

    Tandem Nutanlage mit Linear-Automatisierung
    Tandem Nutanlage mit Linear-Automatisierung

    Kontakt